Die vordringliche Aufgabe der BAG ist eine hilfreiche Informationspolitik. Dazu bieten wir Orientierungshilfen an und entwickeln gezielt Projekte.

Orientierungshilfen

Wir zeigen Wege auf zur Diagnose, zur therapeutischen Behandlung und zur Lernförderung. Wir recherchieren nach Ansprechpartnern vor Ort, geben Literatur- und Veranstaltungshinweise. Wir vermitteln Kontaktadressen und versenden ausgewählte Infomaterialien an ratsuchende Eltern, Erzieher und Lehrer. Unsere Recherchen werden durch intensive Netzwerkarbeit mit anderen Organisationen, Einrichtungen und Kostenträgern unterstützt.

Projektarbeiten

Aktuell verbessern wir unsere bestehende Datenbank: das "ADHS-Info-Zentrum". Das Projekt wird von der BARMER/GEK gefördert und gewährt allen Betroffenen und Interessierten einen gut strukturierten sowie kostenlosen Zugang zu zahlreichen Informationen und Kontaktadressen. Dieses Informations- und Dokumentationszentrum ist weit mehr als eine ADHS-Datenbank. Unter Einbeziehung der erforderlichen Differenzialdiagnostik und der vielfältigen Komorbiditäten ist es uns gelungen, die am häufigsten auftretenden psychischen Krankheits- und Störungsbilder im Kindes- und Jugendalter zu erfassen. Dabei werden auch Auswirkungen in das Erwachsenenalter berücksichtigt.

E-Mail-Beratung

Wir beteiligen uns erfolgreich seit etlichen Jahren an dem Projekt der "BKK Lebenshilfe online". Wegen der großen Nachfrage und Akzeptanz haben wir uns hierbei ausschließlich auf die Anonyme E-Mailberatung konzentriert.

Aktuelles

Wir veröffentlichen auf unseren Internetseiten wöchentlich tagesaktuelle Nachrichten und Veranstaltungstermine aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Kinder- und Jugendhilfe, gesundheitlicher Prävention und Selbsthilfe.