Social Media Manager*in auf ehrenamtlicher Basis

Unter dem Motto (und mit dem Versprechen): FINDEN STATT SUCHEN hat die BAG-TL/WS vor einigen Jahren eine übersichtlich strukturierte AD(H)S-Datenbank entwickelt, die allen Interessenten einen kostenlosen Zugang auf ausgewählte Informationen gewährt. Um die breite Öffentlichkeit auf die Datenbank aufmerksam zu machen, hat der Verein im Jahr 2012 eine Facebook-Seite erstellt.

Um diese Seite in vielerlei Hinsicht noch intensiver zu nutzen und zu promoten, suchen wir dringend professionelle Hilfe.

Ihre Aufgaben:

  • Die vorhandene Facebook-Seite in Absprache mit der Geschäftsführung eigenständig zu betreuen und auszubauen.
  • Weitere Social Media Aktivitäten für den Verein zu empfehlen und einzurichten. (Social Media Monitoring und Suchmaschinenoptimierung, Social Media für Non-Profit-Organisationen und Fundraising 2.0, Wissensmanage¬ment im Social Web, PR 2.0 - Pressearbeit im Social Web)
  • Die Geschäftsführung bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Mitglieder-gewinnung online zu unterstützen.

Voraussetzungen:

  • Praxisnahe Erfahrungen im Social-Media-Umfeld und gute Kenntnisse der deutschen (Schrift-) Sprache.
  • Fachlicher oder selbstbetroffener Background zur Thematik der Datenbank bzw. reges Interesse an deren Inhalten und Zielgruppen.
  • Eigenverantwortliche, gewissenhafte und zuverlässige Mitarbeit im Homeoffice.

Ehrenamtliches Engagement:

Ihre Mitarbeit innerhalb des Vereins bietet viel Raum für selbständiges und eigenverantwortliches Handeln. Die Zusammenarbeit ist geprägt von Vertrauen, Offenheit, gegenseitiger Unterstützung bei individueller Zeiteinteilung.

Ehrenamtliches Engagement ist eine sinnvolle Ergänzung zum Beruf oder eine Bereicherung für die Zeit danach. Es soll Spaß machen und darf nicht zur Belastung werden. Bitte melden Sie sich und schreiben Sie eine Mail an den Vorsitzenden Eckhard Barth: ebarth@bag-tl.de

Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Teilleistungs-/Wahrnehmungsstörungen e.V., Kaiser-Otto-Straße 58a, 50259 Pulheim, Tel.: 0170-388 1008.

Download der Anzeige